Kefalonia Karte

Landkarte von Kefalonia insel

Kefalonia ist ein bergiges Ionischen Insel. Die Enos  im südöstlichen Teil die Insel ist der größte Gebirgszug, im norden erstreckt sich Gioupari Gipfel  und Eumorphia  . Im osten von Berge Enos: ist die Kokini rahi, Atros und Merovigli . Im ost und west sind die kleinen Ebenen Kranae, Sami, Lixouri, Omalon. Das Partition der Küste der Insel ist sehr reich. Im BA gebildet die Vorhöfe: Sami Antisamos,   Myrtos  Argostoli  Lourdas. Die Bucht von Argostoli, die sichersten im Mittelmeer, dringt in die Insel und bildet die tiefe Paliki Halbinsel, über die Bucht Myrtou. Ein einmaliger Isthmus, mit einer Breite von 4,112 m, die die Halbinsel mit dem Rest der Insel. Das Dafnoudi die Atheras der Munda sind wichtige Capes. Kefalonia hat dauerhafte Oberfläche Wasserläufe. Die fließende Bäche und unbedeutend Bäche, sondern hat viele Quellen, Senken, Höhlen, unterirdischen Rohrleitungen und Spas. An der Ostseite des Enos, der Region Pyrgi Es gibt zwei Seen und die Avithos Akoli. Die erste befindet sich an 250 m und ein Aquarell galaktomafro vor übermäßiger Tiefe. Die Tiefe ist noch nicht gemessen, weil, wie sie sagen, trägt die Bathymetrie Werkzeuge dreist unterirdischen Fluss, die aus dem Boden läuft es. Das Wasser ergießt sich dann in großen Mengen, bewässert der Region initiieren Mühlen. Das gleiche gilt für Akoli (Small Avithos), befindet sich in der Nähe, niedrige Schlucht. Auch eine Lücke in Argostoli (Sink) mit 3 m tief und 10 Meter im Durchmesser, mit einem felsigen Boden, die erhält Wasser aus dem Meer und gehen bis zur Ostküste Insel, nahe Sami. C. Das Klima ist gemäßigt. Der Winter ist milde und kühle Sommer. Sind relativ hohe Luftfeuchtigkeit in Winter.

Von archäologischen Ausgrabungen ergaben, dass die Insel bewohnt war das dritte Jahrtausend v. Chr. Nach der Tradition, hier kam der Kopf, ein Held von Attika, der König wurde und seinen Namen gab, um die Insel. Für Thukydides ersten Erwähnungen in seinen heutigen Namen. In der Schlacht von Platää fand und Kefalonia und dem Peloponnesischen Krieg geholfen Corinthians gegen Korfu. Im Kampf gegen Philip Bündnis mit den Athenern. In 187 v. Chr. erobert durch Römer. Viele Angriffe der Insel wurde in den frühen Jahren der byzantinischen Reiches. Im 11. Jahrhundert. Die Normannen versuchten, die Kefalonia erobern aber die Einwohner widerstanden wirksam. Im Jahre 1185 jedoch eroberte die Wilhelm II. von Sizilien, die er dem Admiral der Grafschaft gab Margaritonis. Dann kam nacheinander unter der Herrschaft der Orsini und Zinsen besetzt werden (1479) von den Türken und dann von den Venezianern (1500 bis 1797). Meet Zuge der Französisch, Russisch, Französisch und schließlich wieder Englisch Herrschaft bis 1863, als die Ionischen Inseln abgetreten wurden Griechenland. Die Bewohner der Insel während der britischen Besatzung rebellierte mehrmals und das harte Vorgehen der Briten nicht überwand die Moral. Die Unruhen waren die nationalen und sozialen Charakter. Das Island verfügt über viele Antiquitäten. Ruinen der zyklopischen Helme, mykenische Gräber, byzantinische Denkmäler, wie die Kirche St. Andreas, das Kloster von Agios Gerasimos, das Kloster St. Irene usw.

KARTE VON KEFALONIA

kefalonia karte

landkarte
in2greece